Casino Velden
Land Kärnten Kultur
BKS Bank

 


24. Internationaler Johannes-Brahms-Wettbewerb 2017 Poertschach Austria

Informationen Reglement Anmeldung Kontakt

  aktuelles
  der wettbewerb
  ergebnisse 2016
  besonderheiten
  preise
  jury
  zeitplan
  wo ist pörtschach?
  unterkunft
  brahms am see
  preisträger
  fotos
  links

  in english


Bookmark and Share


Einführende Informationen über den Wettbewerb

Der Internationale Johannes Brahms Wettbewerb Pörtschach wird in diesem Jahr in den Kategorien Klavier, Violine, Viola, Cello und Lied ausgetragen. Die Sparte Kammermusik wird wieder 2018 angeboten. Der Wettbewerb beginnt am 2. September und endet am 10. September mit dem Preisträgerkonzert. Die Teilnahme an diesem Konzert ist Voraussetzung für die Überreichung eines Preises.

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr für alle vier Instrumentalsparten Klavier, Violine, Viola und Cello ein Orchesterfinale angeboten.

Zugelassen sind Pianisten, Streicher, Sänger und Kammermusiker aller Nationen, die den Anforderungen eines internationalen Wettbewerbes entsprechen, ohne Begrenzung des Alters.

Alle Vorträge sind öffentlich. Ebenso sind die Wertungen der Jury öffentlich und werden von jedem Jurymitglied unmittelbar nach dem Vortrag jedes Teilnehmers namentlich abgegeben und mit Punkteschild bekanntgemacht. Es werden die technische Beherrschung des Instrumentes sowie die künstlerische Aussage, jeweils mit Punkten von 0 bis 6 (in Zehntel teilbar), gesondert ersichtlich bewertet und dann addiert. Die Kandidaten können die öffentliche Wertung gleich nach ihrem Vortrag sehen.

Videos

Bericht über den 12. Int. Johannes Brahms Wettbewerb 2005 in Pörtschach aus der TV-Nachrichtensendung "Kärnten Heute" vom 03.09.2005:
Video ansehen
Copyright: Österreichischer Rundfunk - ORF Landesstudio Kärnten 2005
Verwendung unter Genehmigung des ORF Landesstudio Kärnten


  

  

 

© 2003-2017 Johannes-Brahms-Gesellschaft Pörtschach